Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall mit Fahrerflucht

Am Morgen des 13. Juli kam es gegen 09.00 Uhr auf der Strecke zwischen Bivange-Attert und Bissen zu einem Verkehrsunfall. Ein Fahrradfahrer war auf der Hauptstraße der oben genannten Strecke unterwegs als er, aus bislang ungeklärter Ursache, vom Seitenspiegel eines vorbeifahrenden Fahrzeuges erfasst wurde.
Durch den Zusammenstoß stürzte der Fahrradfahrer zu Boden und erlitt Verletzungen.
Der Unfallverursacher blieb mit seinem schwarzen Fahrzeug der Marke BMW nach geschätzten 100 Metern stehen, setzte jedoch anschließend seine Fahrt fort ohne sich um den verletzten Fahrradfahrer zu kümmern.
Der Fahrradfahrer gab gegenüber den Beamten an, dass der Wagen luxemburgische Kennzeichen trägt und die Ziffern 26 darin vorkommen.
Personen, welche über zweckdienliche Informationen verfügen, können dies der Polizeidienststelle aus Mersch unter der Telefonnummer 4997-9500 mitteilen.
Dernière mise à jour