Polizeipressebericht vom Sonntag

Person durch Messerstich verletzt
03/12/2017, 01h10
Luxemburg, rue de Bonnevoie

Dort war es zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Männern gekommen. Dabei wurde einer der Männer durch einen Messerstich am Rücken verletzt. Der mutmassliche Verursacher des Messerstichs konnte kurze Zeit später von einer Streife gestellt werden.

Verkehrsunfälle unter Alkoholeinfluss

  • 03/12/2017, 00h40
    Esch/Alzette, rue des Acacias

    Dort war einer Streife ein Auto aufgefallen, welches trotz eingeschalteter Alarmanlage durch die rue des Acacias gesteuert wurde. Nachdem der Fahrer angehalten worden war, stellte sich heraus dass der Mann stark betrunken war. Ausserdem war das Auto nicht rechtmässig angemeldet und es bestand kein gültiger Versicherungsschutz für das Auto. Dem Fahrer wurde der Führerschein abverlangt und es wurde Strafanzeige erhoben.
  • 03/12/2017, 05h58
    Esch/Alzette Blv. J.-F. Kennedy

    Dort hatte ein betrunkener Autofahrer die Kontrolle über sein Auto verloren und war gegen ein entlang des Bürgersteigs aufgestelltes Absperrgitter geknallt. Der Fahrer stand unter starkem Alkoholeinfluss und musste seinen Führerschein abgeben. Es wurde glücklicherweise niemand verletzt.

Wohnungseinbrüche
In den letzten 24 Stunden wurde mehrere Wohnungseinbrüche gemeldet, dies in Garnich (2x), Schouweiler, Mamer, Colmar-Berg, Sandweiler, Luxemburg-Stadt (3x), Helmdange und Beckerich.

Zum letzten Mal aktualisiert