Bewaffneter Überfall in Sonlez

In der Nacht vom 15.02.2019 gegen 02.30 Uhr kam es zu einem Überfall in Sonlez. Hierbei wurden zwei Männer, welche dabei waren ihr Lager zu räumen, von insgesamt fünf bewaffneten Personen bedroht und überfallen. Laut den Aussagen der Opfer, stellte sich heraus, dass die Täter mit mindestens zwei Personenkraftwagen der Marke Mercedes und eventuell einem Lieferwagen unterwegs waren. Bei dem Lieferwagen könnte es sich um einen Mercedes Vito von weißer Farbe handeln. Während dem Überfall konnte ein Opfer die Flucht ergreifen und den Notruf verständigen. Auch das zweite Opfer konnte flüchten und lief durch die rue Jean Baptiste Determe in Richtung Doncols. Vier Täter ergriffen die Flucht in einem schwarzen Mercedes mit deutschen Kennzeichen, die seitens der Polizei gestoppt werden konnte und anschließend auf Anordnung der Staatsanwaltschaft festgenommen wurden. Einem weiteren Täter gelang die Flucht. Bei dieser Person könnte es sich um einen Bürger von pakistanischer Herkunft handeln.

Zeugen, welche am 15.02.2019 zwischen 01h00 und 10h00 zweckdienliche Beobachtungen im Umkreis von Sonlez tätigen konnten, sind gebeten die Polizeinotrufzentrale 113 oder die Kriminalpolizei, Abteilung RGB (+352) 4997-4867/4858 zu verständigen.

Zum letzten Mal aktualisiert am