Überfall auf Tankstelle in Rümelingen

Wie gestern Abend gemeldet drangen am Montag, den 21.12.2020 gegen 21.45 Uhr zwei maskierte Männer in eine Tankstelle in der Rue des Martyrs in Rümelingen ein und stahlen ersten Informationen zufolge unter Vorzeigen einer Schusswaffe Geld aus der Kasse, bevor sie zu Fuß die Flucht ergriffen. Bei diesem Überfall wurde niemand verletzt.

Beschreibung der Täter:

  • Bei einem der Täter handelt es sich um einen dunkelhäutigen Mann, mit einer Körpergröße zwischen 1,80 und 1,85 Metern. Er trug ein schwarzes Oberteil der Marke Adidas, eine schwarze Hose und schwarze Sportschuhe mit weißen Schnürsenkeln.
  • Bei dem anderen Täter handelt es sich um einen ca. 1,70 Meter großen dunkelhäutigen Mann, der ein schwarzes Oberteil, eine schwarze Hose, schwarze Lederhandschuhe sowie schwarze Sportschuhe mit weißen Schnürsenkeln trug.

Beide Männer waren ca. 20 Jahre alt und sprachen Französisch mit Akzent.

Alle zweckdienlichen Hinweise sind für den Notruf der Polizei 113 oder die Polizeidienststelle Esch unter der Telefonnummer (+352) 244 50 1000 oder per E-Mail: Police.ESCH@police.etat.lu.

Zum letzten Mal aktualisiert am