Autodiebstahl mittels Gewalt in Lamadelaine

In der vergangenen Nacht wurde eine Autofahrerin in Lamadelaine überfallen. Als diese gegen Mitternacht den Kreisverkehr Lamadelaine befuhr, musste sie stark abbremsen da ein Mann auf der Fahrbahn stand. Dieser stieg in das Auto ein und forderte die Frau auf, das Fahrzeug auf einen Parkplatz in Petingen zu steuern. Hier stieg ein weiterer Mann, welcher dem Auto hinterhergefahren war, hinzu und schlug das Opfer. Anschließend steuerten die beiden Täter das Auto in Richtung der belgischen Grenze, wo sie das Opfer in einem Waldstück aussetzten und mit dem Auto mitsamt Handdtasche und Wertgegenständen des Opfers davonfuhren.

Das Opfer konnte den Weg zu einer Straße finden und wurde durch einen helfenden Lkw-Fahrer zurückgebracht. Eine anschließende Fahndung verlief ohne Ergebnis.

In diesem Zusammenhang bitten wir mögliche Zeugen welche über zweckdienliche Informationen verfügen sich unter der Notrufnummer 113 oder bei der Polizeidienststelle Differdingen (244 53 1000) zu melden.

Dernière mise à jour