Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person

19/08/2020 - Am Mittwochnachmittag wurde gegen 16.15 Uhr ein junger Fahrradfahrer beim Überqueren des Fußgängerüberwegs in der rue Alexis Heck in Diekirch von einem Pkw angefahren und leicht verletzt.

Der Unfallverursacher blieb kurz beim Unfallopfer stehen, erkundigte sich nach dessen Wohlbefinden und fuhr, nachdem ihm mitgeteilt wurde, dass alles so weit in Ordnung sei, mit seinem Pkw, ein hellgrauer Peugeot, Typ SUV, neueres Modell, (eventuell Modell 3008) mit luxemburgischen Kennzeichen davon. Der Fahrer kam aus einer Tiefgarage eines Einkaufszentrums gefahren, wobei ein anderer Verkehrsteilnehmer mit seinem Fahrzeug stehen blieb und diesem die Vorfahrt überlIeß, als es sogleich zum Unfall kam.

Der in den Unfall verwickelte Fahrer wird gebeten sich beim Polizeikommissariat Diekirch/Vianden unter der Rufnummer (+352) 244 80 1000 oder per E-Mail: Police.DIEKIRCHVIANDEN@police.etat.lu zu melden.
Personen, welche zweckdienliche Hinweise in Bezug auf den Unfallhergang oder zu dem Unfallfahrzeug tätigen können, sollen sich ebenfalls bei der zuständigen Dienststelle melden. 

Zum letzten Mal aktualisiert am