Luxemburg-Stadt: Diebstahl unter Anwedung von Gewalt

Auf der Kinnekswiss im Stadtpark in Luxemburg-Stadt kam es gestern Abend kurz vor 20h00 zu einem gewaltsamen Diebstahl einer Halskette. Ein Mann wurde seitens einem Unbekannten in französischer Sprache angesprochen als der Täter ihn dann plötzlich gegen den Oberkörper schlug und die Kette vom Hals riss. Der Täter war in Begleitung von weiteren fünf gleichaltrigen jungen Männern, welche sich in einiger Entfernung zum Tatgeschehen aufhielten und zusahen. Nach dem Überfall gingen alle gemeinsam in Richtung Stadt-Zentrum flüchtig.

Beschreibung des Haupttäters: Mann, ca. 22-26 Jahre alt, hatte blondes Haar, welches beidseitig kurz rasiert und am Oberkopf lang und zur Seite frisiert war. Er war mit einer blauen Kapuzenjacke mit der Aufschrift „Italia“ in weißen Buchstaben auf dem Rücken und einer blauen Jeanshose bekleidet.

Alle zweckdienliche Hinweise werden von der Polizeidienststelle Luxemburg unter der Rufnummer (+352) 244 40 1000 oder per E-Mail an Police.LUXEMBOURG@police.etat.lu entgegengenommen.

Zum letzten Mal aktualisiert am