Möglichen Brandstiftung in Remerschen

Am Freitag, den 19. März 2021 gegen 18.50 Uhr hat eine bis dato unbekannte Person versucht einen Bagger, der auf einem Parking am "Breicherwee" (Baggerweiher/Biodiversum) entlang der N10 in Remerschen abgestellt war, in Brand zu setzen.
Noch bevor das Feuer sich richtig entfachen konnte, war dieses vermutlich von einem aufmerksamen Verkehrsteilnehmer gelöscht worden.

Bei dem Helfer könnte es sich um einen zirka 35-jährigen, luxemburgisch sprechenden Mann, Fahrer eines dunkelgrünen oder blauen Land Rovers; Modell 110, mit weißem Dach, eventuellen mit luxemburgischen Kennzeichen, gehandelt haben.

Diese Person ist gebeten sich bitte mit der Kriminalpolizei per Tel.: (+352) 244 601205 oder mit dem Polizeinotruf 113 in Verbindung zu setzen.
Des Weiteren werden zweckdienliche Hinweise und Beobachtungen im Zusammenhang mit einem grauen Pkw-Kombi, ohne weitere Angaben, der zum genannten Zeitraum vom Parking Richtung Baggerweiher/Biodiversum unterwegs war, ebenfalls unter derselben Rufnummer entgegengenommen.

Zum letzten Mal aktualisiert am