Esch/Alzette: Fussgängerin von Hund gebissen

Am Mittwochmorgen, den 24/03/2021 zw. 10h und 11h, kam es in Esch/Alzette in Höhe der Place de la Résistance zu einem Vorfall wobei eine junge Frau von einem Hund ins Bein gebissen wurde als Sie an dem Tier vorbeiging. Als dieselbe die Hundeführerin hieraufhin zur Rede stellte, entfernte sich die ca. 40-jährige Frau ohne sich um den Vorfall zu kümmern. Der mittelgrosse Hund (Schulterhöhe ca. 50-55cm) ist von unbekannter Rasse hat ein hellbraunes Fell. Die Hundeführerin ist von kleiner Statur, korpulent und hat schwares Haar.

In diesem Zusammenhang bittet die Polizei die Hundebesitzerin oder sonstige Zeugen sich mit dem Polizeikommissariat Esch unter der Rufnummer (+352) 244 50 1000 oder per E-Mail: Police.ESCH@police.etat.lu in Verbindung zu setzen.

Zum letzten Mal aktualisiert am