Diebstahl einer Halskette in Luxemburg-Stadt

31/03/2021 - Gegen 17h30 wurde ein junger Mann an der Tramhaltestelle Hamilius - Kirchberg von einem unbekanntem Täter von hinten überwältigt und ihm wurde seine goldene Halskette mit Gewalt entrissen. Bei der Tat fiel die Kette zu Boden und als das Opfer nach seiner Halskette greifen wollte wurde er vom Angreifer zurückgedrängt sowie kamen 3 weitere Personen auf das Opfer zu um ihn abzulenken. Die insgesamt vier unbekannten Täter flüchtet alsdann mit der gestohlenen Halskette in Richtung Park Monterey.

Bei den Tätern handelt es sich um vier junge Männer, ersten Erkenntnissen nach von nordafrikanischer Herkunft, im Alter zwischen 18 und 20 Jahren. 

In diesem Zusammenhang sucht die Polizei nach Zeugen und bittet alle Personen, welche sich zur Tatzeit an der Haltestelle Richtung Kirchberg befanden und die Tat beobachten konnten, sich bitte beim Polizeikommissariat Luxembourg unter der Rufnummer (+352) 244 40 1000 oder per E-Mail: Police.Luxembourg@police.etat.lu zu melden.

Zum letzten Mal aktualisiert am