Hund verletzt Kind in Diekirch

Am 01. Mai 2021 kam gegen 11h30 in der route de Gilsdorf zu einem Vorfall in Höhe des "Camping de la Sure" wobei ein 10-jähriger Junge von einem freilaufendem Hund, welchen er streicheln wollte, gebissen wurde. Der Hund war nicht angeleint, trug kein Halsband bzw. war der Hundehalter nicht ausfindig zu machen. Der Junge musste mit Armverletzungen im Krankenhaus behandelt werden.
In diesem Zusammenhang sucht die Polizei Diekirch nach Hinweise über den Hundebesitzer resp. den Hund. Beim Hund handelt es sich ersten Informationen um eine grösseres Tier, Art Berner Sennenhund, ca. 80cm gross, mit längerem Fell von braun, schwarz und grauer Farbmischung.

Alle Hinweise bitte an das Polizeikommissariat Diekirch/Vianden unter der Rufnummer (+352) 244 80 1000 oder per Email : Police.DIEKIRCHVIANDEN@police.etat.lu

Zum letzten Mal aktualisiert am