Zeugenaufruf nach Feuer in leerstehendem Haus

Am Samstag, dem 22.05.2021 kam es in der route de Trèves in Findel zu einem Brand in einem unbewohnten Haus.

Während den Löscharbeiten fand die Feuerwehr im Inneren des Hauses eine schlafende Person vor. Diese wurde von der Feuerwehr unverletzt in den Krankenwagen verbracht.

Um die genauen Umstände des Brandes zu ermitteln beauftragte die Staatsanwaltschaft die Kriminalpolizei mit einer Brandermittlung.

Zeugen, welche am besagten Tag, zwischen zirka 16.00 und 17.00 Uhr verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sind gebeten dies der Abteilung "Enquêtes Spécialisées" der Kriminalpolizei zu melden:

📧spj.es@police.etat.lu

Zum letzten Mal aktualisiert am