Zeugenaufruf nach 2 bewaffneten Überfällen

Im Laufe des gestrigen 30. Novembers kam es zu zwei Raubüberfällen, bei welchen der mutmaßliche Täter unter Vorzeigen einer Schusswaffe den Kasseninhalt forderte. 

Der erste Überfall wurde gegen 10:50 Uhr in Rodange, in einem kleinen Lebensmittelgeschäft der rue du Commerce begangen.

Ein weiterer Raubüberfall wurde am Abend gegen 17:50 Uhr in Differdange,  in einem Zeitungsladen der avenue de la Liberté gemeldet. 

In beiden Fällen ergriff der mutmaßliche Täter die Flucht zu Fuß, konnte jedoch trotz eingeleiteter Fahndungen nicht ermittelt werden. Ersten Erkenntnissen zufolge geht die Kriminalpolizei davon aus, dass es sich in beiden Fällen um die gleiche Person handelt.  

Täterbeschreibung:

  •         Dunkelhäutiger Mann;
  •         Schlanke Statur;
  •         Geschätzte Größe zwischen 1,80 – 1,85 m;
  •         Sprach Französisch;
  •         Trug eine schwarze Kapuzenjacke sowie dunkle Hose.

 

Zweckdienliche Hinweise bitte an die Polizeidienststelle Esch Centre weiterleiten:

📲  (+352) 244 50 1000

📧 Police.ESCH@police.etat.lu

Zum letzten Mal aktualisiert am