Zeugenaufruf nach Einbruchsdiebstählen in Mehrfamilienhäusern

In den vergangenen Tagen wurden vermehrt Einbruchsdiebstähle in Wohnungen in Mehrfamilienhäusern festgestellt, welche tagsüber begangen wurden. Dabei ist nicht auszuschließen, dass der oder die Täter unter einem Vorwand an der Wohnungstür klingeln, um festzustellen, ob sich die Bewohner in der Wohnung aufhalten und ob die unehrlichen Besucher sich demnach ungestört Zugang zur Wohnung verschaffen können. 

Hinweise zu verdächtigen Fahrzeugen sowie Personen, welche zu den angegebenen Zeitpunkten an den nachstehenden Örtlichkeiten in der Nähe von Mehrfamilienhäusern oder in solchen Gebäuden aufgefallen sind, sollen bitte der Polizeidienststelle Diekirch (Tel: 2 44 80 1000) oder via E-Mail (spj.rgb@police.etat.lu) gemeldet werden.

Montag, den 12. Dezember 2022

  • SCHIEREN, route de Luxembourg
  • DIEKIRCH, rue du Palais
  • LAROCHETTE, Chemin J-A Zinnen
  • JUNGLINSTER, rue Lauterbour

Dienstag, den 13. Dezember 2022

  • BISSEN, route de Colmar
  • COLMAR-BERG, rue de Luxembourg
  • MERSCH, Centre Marisca

Mittwoch, den 14. Dezember 2022

  • ESCH-SUR-SURE, rue de Lultzhausen
  • ETTELBRUCK, Avenue des Alliés

Sollten in den kommenden Tagen verdächtige Fahrzeuge oder Personen in unmittelbarer Nähe von Mehrfamilienhäusern oder in solchen Gebäuden auffällig werden, sollten diese Feststellungen sofort der Polizei über die Notrufnummer 113 gemeldet werden.

Zum letzten Mal aktualisiert am