Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall in Peppange

Am 04.07.2022 wollten mehrere Eltern mit ihren Kindern gegen 16:10 Uhr in der rue de Crauthem in Peppange die Straße in Nähe der rue Jean Jaminet überqueren.

Als die Ampel auf Grün schaltete und die Fußgänger den Fußgängerüberweg überquerten, wurde eines der Kinder durch ein Fahrzeug am Fuß erfasst und verletzt. Die Fahrerin, die aus Richtung Crauthem kam, blieb kurz stehen, fuhr jedoch kurz darauf weiter, obwohl sie von einer Zeugin auf den Unfall angesprochen wurde.

Beim Fahrzeug handelte es sich Zeugenaussagen nach um ein weißes Fahrzeug von der Größe eines VW-Golf mit deutschen Kennzeichen, die mit den Buchstaben "ST" beginnen. Die Fahrerin soll zwischen 60 und 70 Jahre alt sein und schulterlange, weiße Haare haben.

Zeugen, welche Beobachtungen gemacht haben oder weitere Informationen zum Fahrzeug oder der Fahrerin machen können, werden gebeten sich bei der Polizeidienststelle Réiserbann unter der Telefonnummer (+352) 244 61 1000 oder per E-Mail (police.reiserbann@police.etat.lu) zu melden.

Zum letzten Mal aktualisiert am