Betrug per SMS

Betrüger versenden SMS-Nachrichten und geben sich dabei als Mitarbeiter einer Bank, einer Verwaltung oder eines Unternehmens aus. Ziel des Betrugs ist es, die Kreditkartennummer mit dem Sicherheitscode zu erfahren oder das Opfer zu einer Zahlung zu verleiten.

Beachten Sie, dass Banken oder Unternehmen Sie niemals dazu auffordern, Ihre persönlichen Daten einzugeben, indem Sie einem per SMS gesendeten Link folgen. Auch werden sie Sie nicht dazu auffordern, auf diese Weise eine Zahlung zu tätigen. Wenden Sie sich im Zweifelsfall an die jeweilige Verwaltung, Bank oder das Unternehmen.

  • Übermitteln Sie niemals persönliche Daten per SMS, E-Mail oder Telefon.
  • Öffnen Sie keine Links, die von einer unbekannten Nummer gesendet wurden.
  • Laden Sie niemals Dokumente herunter, die Ihnen von einer unbekannten Nummer zugesendet wurden.

Zum letzten Mal aktualisiert am