Polizeibericht vom Sonntag

Verkehrunfall in Lentzweiler (N18)
16/11/2019, 13h50
An der Kreuzung CR332E mit der N18 kam es ersten Erkenntnissen nach infolge einer Vorfahrtsmissachtung zu einem Verkehrunfall bei welchem 2 Wagen kollidierten. Im Wagen welcher auf der N18 gesteuerte wurden, sassen 4 Personen, ein Ehepaar und ihre zwei Kinder. Ein Kind wurde per Rettungshelikopter zusammen mit der Mutter zum Krankenhaus geflogen. Der Vater und die zweite Tochter wurden per Ambulanz zur Behandlung ins Krankenhaus verbracht. Die Fahrerin des Wagens welche vom CR332E über die N18 in Richtung Boxhorn fahren wollte, erlitt eine Schock und wurde zur Kontrolle per Ambulanz ins Krankenhaus verbracht. Im Krankenhaus konnte bei allen Unfallopfern lebensgefährliche Verletzungen ausgeschlossen werden. Ein Unfallprotokoll wurde erstellt.

4 Leichtverletzte bei Verkehrsunfall auf dem CR115
17/11/2019, 02h30
Auf der Strecke Bill in Richtung Bissen kam ein Wagen, welcher mit 4 Personen besetzt war, ins Rutschen und überschlug sich in der Folge abseits der Fahrbahn. Die Wageninsassen wurden allesamt mit leichten Verletzungen per Ambulanz zum Krankenhaus verbracht.

Wohnungseinbrüche

  • Am Samstagnachmittag wurde in eine Eigentumswohnung in der rue Dicks in Remich eingebrochen
  • Am Samstag wurde in eine Eigentumswohnung in der route du Vin in Stadtbredimus eingebrochen
  • Im Laufe der Nacht brachen Unbekannte in ein Einfamilienhaus in der Kriibsbaach in Eppeldorf ein

Bei den Einbrüchen wurden u.a. Bargeld und Schmuck gestohlen.

Art.12 / Retrait permis

  • 17/11/2019, 02h30 - Eine Polizeistreife wurde in Mersch auf eine Autofahrer aufmerksam, welcher am Strassenrand stand. Die Kontrolle ergab, dass der Mann unter Alkoholeinfluss mit seinem Wagen gefahren war. Strafanzeige und Führerscheinentzug.
  • 17/11/2019, 03h45 - In Luxemburg-Stadt machte eine Autofahrerin durch ihre rasante Fahrweise auf sich aufmerksam und wurde seitens einer Polizeistreife gestoppt. Bei der Kontrolle musste zu hoher Alkoholeinfluss bei derselbe festgestellt werden, Strafanzeige und Führerscheinentzug.
  • 17/11/2019, 06h45 - In Luxemburg-Stadt missachtete eine Autofahrerin im blvd d'Avranche das Rotlicht einer Verkehrsampel und eine Polizeistreife, welche zu dem Moment bei Grünphase in der rue Marie et Pierre Curie anfuhr, konnte durch eine Vollbremsung knapp eine Kollision vermeiden. Die Fahrerin wurde gestoppt und bei der Kontrolle wurde zu hoher Alkoholeinfluss bei derselben festgestellt, Strafanzeige und Führerscheinentzug.
Zum letzten Mal aktualisiert am