Dès à présent, l’internaute a la possibilité de déposer une plainte en ligne sans devoir se déplacer physiquement dans un commissariat de police.

Dernieres actualités

  1. Zwei Festnahmen in den letzten Stunden

    Im Luxemburg-Bahnhofsviertel sowie in Bettemburg wurden zwei mutmassliche Täter auf frischer Tat gestellt und festgenommen ...
  2. Überfall auf Lebensmittelgeschäft

    Am Sonntagmorgen betrat ein unbekannter Täter den Supermarkt in Bonneweg, bedrohte eine Kassiererin mit einem Messer und entwendete Bargeld aus der Kasse.
  3. Polizeibericht vom Sonntag

    Spektakuläre Flucht vor Polizei endet mit Festnahme, Schlägerei in Lokal mit Rebellion gegen Polizisten, Verkehrsunfälle unter Alkoholeinfluss und Führerscheinentzüge, Sachbeschädigung zum Nachteil der Eisenbahngessellschaft und schwerer Fall von Tierquälerei in der Hauptstadt ...
  4. Polizeibericht vom Samstag

    Zwei Festnahmen am Freitagabend, mehrere alkoholisierte Autofahrer, Führerscheinentzüge, Autodiebstahl in Diekirch und angeordente Alkoholkontrollen in der Region Hauptstadt ...
  5. Unfälle mit Fahrerflucht auf dem Haupstadtgebiet

    In der Nacht vom Donnerstag auf Freitag konnten zwei Unfallfahrer, welche Fahrerflucht nacht Unfällen mit Matrialschaden auf dem Stadtgebiet begingen, ermittelt werden ...
  6. Arrest nach Körperverletzung in Luxemburg-Stadt

    Am späten Nachmittag wurde im Bahnhofsviertel der Urheber einer Körperverletzung ermittelt werden, infolge seines stark alkoholisierten Zustandes verbrachte er die Nacht in der Ausnüschterungszelle ...

Autour de la police

  • 1828 policiers
  • 331personnel civil
  • 55 Sites Police
  • 845 véhicules
    1. Aktioun Bobby

      De Bobby (Telefon 12321) bitt Hëllef un, hie kläert op an hie sensibiliséiert. Hien ass dee klenge wäisse Petzi, dee fir Kanner, déi an Nout sinn, ënnert der Telefonsnummer 12321 ze erreechen ass. De Bobby lauschtert hinnen no a versicht de Kanner, déi e Problem hunn, séier a gutt ze hëllefen.

    1. Conseiller en sécurité pour personnes âgées

      Les conseillers en sécurité pour personnes âgées sont des personnes qui, après avoir suivi une formation auprès de la Police, sont mises en situation de prodiguer des conseils et divulguer des expériences à d’autres personnes pour leur propre sécurité.

    1. Sécurité routière

      Toutes les unités de la Police (commissariats de police, centres d’intervention et unités spécialisées au niveau régional et au niveau national) ont des missions de sécurité routière. Les contrôles sont réalisés dans la seule optique de la sécurité routière.