Tödlicher Verkehrsunfall auf der N31

Am 14.11.2021 kam es gegen 2.40 Uhr auf der N31 zwischen Bacharage und Linger zu einer Kollision zwischen 2 Fahrzeugen. Dabei geriet ein Fahrer, der in Richtung Bascharage unterwegs war ersten Erkenntnissen nach kurz vor der Unterführung unter dem Kreisverkehr "Biff" auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dabei mit einem ihm entgegenkommenden Fahrzeug.

Die 22-jährige in Frankreich ansässige Fahrerin des letztgenannten Fahrzeugs erlag noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen, genauso wie ein 40-jähriger in Dudelange wohnhafter Insasse des Fahrzeuges, welches in Richtung Bascharage fuhr. Zwei weitere Personen wurden schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Da der Alkoholtest beim Fahrer, welcher in Richtung Bascharage unterwegs war, positiv war, wurde er auf Anordnung der Staatsanwaltschaft festgenommen. Die Police Technique wurde mit der Ermittlung des genauen Unfallhergangs betraut. Der Streckenabschnitt bleibt weiterhin für den Verkehr gesperrt.

Zum letzten Mal aktualisiert am